Das Beste zum Schluss 2019 Grafik, weißer Text auf rotem Hintergrund. Ein kleiner illustrierter Vogel zeit mit seinem Flügel nach Rechts.

Meine Kreativtour—Das Beste zum Schluss, Teil II

Meine Top Drei Highlights meiner Kreativtour Nr. 1

Jetzt wird es persönlich.

Hinweis: Dies ist eine sehr persönliche Geschichte. Wenn du lieber meine Erzählungen über Illustration lesen möchtest, kannst du gern meine Blogposts oder die ersten 2 meiner top 3 highlights durchstöbern. Falls du (noch) Geschenke für dich oder deiner Kreativcommunity suchst, vielleicht weil Oma sehr großzügig € war, dann findest du gewiss hier oder hier Inspiration.

Dieser besondere Mensch ist nicht mein Ehemann (obwohl er und meine Kinder in „Mannheim wimmelt“ abgebildet sind und ich sie abgöttisch liebe) und es gibt keine Romanze, dafür ist viel Liebe und ein langgehegtes Geheimnis im Spiel. Dieser besondere Mensch ist mein großer Bruder, Scott.

Scott

Scott wurde 1961 als Sohn eines Mädchens geboren, das gerade erst 19 Jahre alt war. Das Mädchen war unsere Mutter. Wenn du jünger als ein Babyboomer bist, wirst du möglicherweise nicht erkennen, welche Tragweite diese Tatsache hat. 1961 in einer Kleinstadt in Amerika war weder die Zeit noch der Ort, an dem man unverheiratet schwanger war, geschweige denn als alleinziehende Mutter ein Kind groß gezogen hat.

Unsere Mutter wurde wahrscheinlich unter Druck gesetzt, Scott zur Adoption freizugeben. Ich glaube nicht einmal, dass sie ihn auch nur für ein paar Augenblicke in ihrem Armen halten durfte, weil kein „Internat/Geburtshaus“ für „solche“ Mädchen, dies zulassen würde. „Schau nicht hin und es tut nicht weh.“ „Es ist alles zum Besten, weißt du“. Vielleicht ist das, wo Mama’s Liebe zu Babys herkam. Von dem Säugling, den sie niemals halten durfte.

Als Mama starb

Meine vier Geschwister und ich fanden heraus, dass wir einen anderen Bruder hatten, nachdem Mama im Alter von 54 Jahren plötzlich starb. Es war eine Embolie in einem ihrer Organe, die sie tötete. 

Ich glaube es war meine jüngste Schwester, die irgendwann später einen Eintrag in Mamas Tagebuch über dieses Kind gefunden hatte.

Scott wurde im Bundesstaat New York geboren und unter einer geschlossenen Adoption weggegeben. Der Bundesstaat New York hat einige der strengsten Adoptionsgesetze für geschlossene Adoptionen. Mein großer Bruder konnte nicht sehr viele Informationen aus dem Bundesstaat herausbekommen, mit Ausnahme des Alters seiner leiblichen Eltern.

Er suchte und wir suchten.

Aber wir haben nicht an den richtigen Stellen gesucht. Und wir haben ihn nicht gefunden. Und er hat uns nicht gefunden.

Spulen wir schnell zu diesem DNA-Trend in Amerika vor, wo du deine Spucke einsenden kannst, um herauszufinden, wer in der ganzen Welt mit dir verwandt ist. Meine jüngste Schwester hoffte, ihn zu finden, aber sie fand ihn nicht. Ungefähr ein Jahr später hat mein jüngerer Bruder einen DNA-Test an eine andere Firma geschickt. Und Bingo!

Das war 2018.

Aber es ist 2019

Nun ja. Es ist eine Sache, eine Person online kennenzulernen. Ich bin mir sicher, dass du das schon erlebt hast. Als Scotts Identität aufgedeckt wurde, habe ich seine Facebook-Fotos angeschaut. Als ich sein Gesicht betrachtete, sah ich die Gesichtszüge meiner—unserer—Großmutter, die Nase, das Lächeln, die Wangen, die Stirn.

Als ich zum ersten Mal über Facetime mit ihm sprach, war es wie bei der Sendung „Julia Leischik sucht, bitte melde dich.“ Es ist eine Show, die Menschen, die ihre Familien bzw. Familienmitglieder sucht, entweder weil sich die Eltern trennten, die Person selbst oder die Geschwister zur Adoption freigeben wurden. Voller Emotionen, voller Neugier, welche Teile unseres Lebens hatten wir gemeinsam? Waren wir uns irgendwie ähnlich? Was haben wir von einander verpasst? Wie erzähle ich ihm in so kurzer Zeit von der Person, die unsere Mutter war?

Ich denke, unsere beiden Augen waren voller Augenpipi an diesem Tag.

Die Hochzeit

Die Stieftochter unserer Schwester kündigte ihre Hochzeitspläne für eine Hochzeit im August dieses Jahres an. 

Ich fliege nicht oft in meine Heimat und die Hochzeit war auch eine Gelegenheit, mich endlich mit meinem großen Bruder, der vier Jahre älter ist als ich, zu treffen.

Und da bin ich fast nicht angekommen

Als ich mich dem Frankfurter Flughafen im Zug um Mitternacht näherte, der gerade in den Frankfurter Hauptbahnhof eingefahren war, erschien eine Nachricht auf meinem Display. Ich hatte einen solchen späten Zug ausgewählt, weil ich schon um 5:00 Uhr morgens borden sollte. In der Nachricht stand …

Flug storniert

Es gab einen Sturm über London. Der Flug wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Ich ging trotzdem zum Flughafen weil ich dachte, dass ich dort mehr Antworten bekommen würde. Es gab einen sehr freundlichen Berater am Flughafen-Informationsschalter, der mir sagte, dass ich auf eine andere Fluggesellschaft umbucht wurde und, dass ich bei dieser um 7 Uhr zum Check-In erscheinen soll. Ich wäre in ein Hotel für die Nacht gegangen, hätte ich eines gebucht, aber das hatte ich nicht. Und nach Mitternacht nimmt kein Hotel deinen Anruf entgegen. (Ich habe es probiert). Also blieb mir nichts anderes übrig als die Nacht im dunklen Flughafen zu verbringen. 

Ich wurde mit einer anderen Fluggesellschaft, American Airlines, nach Charlotte geflogen—wo ich mit einem Flieger nach Syracuse fliegen sollte, kam durch den Zoll und Sicherheitskontrollen und rannte zu meinem Gate, weil die Zeit sehr knapp war. Als ich dort ankam wurde die Rampe gerade zurückgezogen.

Kannst du dir vorstellen, wie ich mich fühlte?

Es gibt Engel auf Erden

Ich habe in dem Augenblick erfahren, dass es Leute gibt, die dir helfen, wenn etwas so gründlich schief geht. Ohne auf viele Details einzugehen, schaffte ich es mit Hilfe der wundervollen American Airlines-Mitarbeiter nach Syracuse zu kommen.

Mein Koffer kam vor mir an und wartete in der Gepäckausgabe auf mich. Durch den ganzen Stress und vor lauter Aufregung endlich meinem Ziel ganz nah zu sein, habe ich vergessen welchen Koffer ich mitgenommen hatte. 

Trotz aller Eile und Sorgen—ich wollte nur noch zur Autovermietung, um das Mietauto abzuholen um zum Haus meiner Schwester zu gelangen, dort, wo mein großer Bruder sein würde. Aber ich musste nicht weit gehen. Im Schein der Lichter der Flughafenhalle stand diese riesige Silhouette, die mich überraschen wollte, mit stetigem Blick auf die Autovermietung, 

Aber ich kam ihr zuvor.

Und ich weinte Tränen der Erleichterung vermischt mit Tränen der absoluten Freude. Es war so, als würde ich den größten Engel auf Erden entdecken (Mein großer Bruder überragt mich gewaltig)

„Wie eine Faust aufs Auge “

Es gibt eine Redewendung: „Das passt wie eine Faust aufs Auge“ Und ich kann mir keinen besseren Ausdruck vorstellen, um zu beschreiben, wie Scott in unsere Familie hineinpasst. 

Wir teilen nicht die gleiche Vaterschaft. Aber das würdest du nicht erkennen können. Er teilt genau die gleichen Interessen wie mein Vater … Tiere, insbesondere Amphibien und Reptilien. Mein Vater ist ein ruhiger Mann, reserviert und er sagt eigentlich nicht viel. Aber als Scott und er sich hinsetzten, gab es keinen Halt. “Alligator” hier… “giftige Schlange” da… Scott hat viele Jahre in einem Zoo in Massachusetts gearbeitet. Der Gesprächsstoff war eine prall gefüllte Quelle.

Also nach 21 Jahren nach ihm suchen und einem weiteren Jahr und 16 Tagen wissend, wer mein verlorener Bruder ist, habe ich ihn endlich persönlich kennengelernt. Aber noch mehr … ich habe das Gefühl, ihn schon immer gekannt zu haben und dieses stille fehlende Puzzleteil ist endlich in seinen Platz gefallen. Ich habe dich lieb, großer Bruder.

Meine Kreativtour 2020

Die Kreativtour ist meine Art, mich Herausforderungen zu stellen und kreative Lösungen zu entwickeln. Es geht nicht um „die einzige perfekte Antwort“, sondern es geht darum eine Kreativreise mit allen Sinnen zu machen um die richtige kreative Lösung für dich selbst zu finden. Um innezuhalten und einzuatmen, auszuatmen und im dem hier und jetzt zu verweilen, um sich Zeit zu nehmen, um sich von der Schönheit und der Magie der Natur inspirieren zu lassen. Auch in schwierigen Situationen. Es geht ebenfalls darum über sich hinauszuwachsen, um die Welt auf kreative Weise zu empfinden.

In ihrer einfachsten Form lässt die Kreativtour dich Dinge und Orte um dich herum entdecken und gibt dir die Möglichkeiten diese zu skizzieren. Es geht darum, deine kreative Entwicklung zu fördern.

Folge mir auf meiner Kreativtour im Jahre 2020. Ich schreibe über Urban Sketching und Landschaftsmalerei, wie du damit Kreativenergie damit tanken kannst und gebe dir Tipps zu Kreativmethoden. Bei der Kreativtour geht es darum, kreative Prozesse und Gedanken mit dir zu teilen.

Du kannst deine Kreativtour beginnen, indem du dich für meine Kreativnews anmeldest, um Informationen zu hoffmanillustrates! aus erster Hand zu gewinnen sowie Inspiration und Ratschläge für den Start deiner eigenen Kreativtour zu bekommen.

[wpforms id=”7466″ title=”false” description=”false”]

Leave a Reply

Your email address will not be published.