Kopf frei für den kreativen Flow – Autoreninterview mit Roberta Bergmann

Kopf frei für den kreativen Flow ist bereits das 2. Buch von der braunschweigischen Kreativschaffende, Roberta Bergmann, und ist 2018 im Haupt-Verlag erschienen.
Roberta Bergmann ist eine sehr talentierte und erfolgreiche Künstlerin, Illustratorin und Buchgestalterin. Außerdem ist sie Dozentin in den Bereichen DIY und Gestaltungsgrundlagen und war Gastprofessorin für diese Sparte an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

In ihrem Sachbuch „Kopf frei für den kreativen Flow“ beschreibt sie 40 Kreativrezepte, womit du deine eigene Kreativität steigern kannst. Außerdem gibt sie Rat wie man mit Kreativblockaden umgehen kann. Es sind 15 Erste-Hilfe-Tipps, die dir helfen, diese Kreativhurden zu überwinden.

Ich habe mit Roberta Bergmann gesprochen.
Im Interview erzählt sie von sich, von ihrer eigenen Inspiration und etwas über ihre Lieblingsrezepte.

Das Interview mit Roberta Bergmann

Was/Wer hat dich inspiriert ein Buch über kreative Impulse zu schreiben?

Ich bin selbst Kreativschaffende und beschäftige mich beruflich seit etwa 15
Jahren mit Kreativität.
Als Freiberuflerin muss die Kreativität immer fließen und Kreativblockaden sind eher hinderlichin diesem Job.
Dennoch kommt es vor, dass man selbst im kreativen Schaffen stecken bleibt oder immer wiederdieselben Lösungen für kreative Aufgaben findet, was auf Dauer langweilig ist (vielleicht merktdas der Kunde gar nicht, aber man selber langweilt sich ja eventuell mit immer wieder denselben Gestaltungslösungen).
Sodenn gibt es in meinem Buch 40 Kreativrezepte, um seine Kreativität in neue Bahnen zu lenken, zu pushen und schließlich die eigene Kreativität zu steigern.
Aber um Deine Frage zu beantworten: Ich habe mich selbst inspiriert (durch meinen beruflichen Alltag), dieses Buch zu schreiben

Gibt es ein Rezept, das du gut findest, das aber aus Redaktionsgründen (Platzgründen) nicht ins Buch geschafft hat?

Erstmal würde ich sagen „Nein“. Aber ich glaube nicht, dass es keine weiteren Rezepte gibt! Ich habe einfach irgendwann mit dem Brainstorming aufgehört, als ich 40 Rezepte zusammenhatte.
Vielleicht schreibe ich ja mal eine Fortsetzung mit 40 neuen Rezepten!?
(Anmerkung von mir: Das hoffe ich sehr )

Jeder Mensch ist anders. Deine Kreativrezepte sind vielseitig. Welches Rezept ist dein persönliches Lieblingsrezept und warum?

Das ist eine schwierige Frage, denn ich mag die meisten Kreativrezepte in dem
Buch sehr gern.
Und für jede Situation oder auch Blockade werden andere Kreativrezepte plötzlich zu Lieblingsrezepten. Es kommt also ganz drauf an!
Die Rezepte sind z.T. auch sehr gegensätzlich, mal rufe ich zu Chaos auf, dann hilft wieder zu Ordnung, mal geht es ums Spontansein, dann wieder ums Planen. Um jetzt ein Rezept zu nennen: Ich mag „Zufälle gibt es“, denn über das Spiel mit dem Zufall können sich manchmal sehr schöne Ergebnisse ergeben. Als Beispiel nenne ich
hier z.B. David Bowie, der seine Songtexte nach dem Zufallsprinzip geschrieben hat. Wie genau er das gemacht hat, erfährst Du in meinem Buch.

Was ist zur Zeit deine größte kreative Hürde?

Mich neuen Herausforderungen zu stellen, den nächsten Schritt zu machen, die
Komfortzone zuverlassen. Das ist mir immer schwer gefallen und das wird mir
auch immer schwer fallen. Aber ich weiß, wenn ich mich erstmal getraut habe,
bin ich stolz auf mich und habe auch einen gehörigen Schritt nach vorne
gemacht.

Willst du mehr wissen?

Lese meine Rezension über Kopf frei für den kreativen Flow.
Ich gebe dir einen Einblick in das Ratgeber und bereite dir ein kleines Menü der Kreativrezepte aus dem Buch zu.

Verpasse keine spannenden Interviews oder Rezension mehr! Melde dich jetzt zu meinem Newsletter an!

Newsletter deutsch
mit absenden der Newsletter-Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass die hier übermittelten Daten zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage gespeichert werden.

Foto Kopf frei für den kreativen Flow ©Roberta Bergmann !

Leave a Reply

Your email address will not be published.