Der Frühling zaubert einen Neuanfang

Hast du schon geglaubt, nur noch die Grillen zirpen zu hören hier im Blog „Nach Strich und Farbe“? Dass es sich sich nicht mehr lohnt, vorbei zu schauen? Dass nichts los ist?

In der Tat war recht viel los. Nur habt ihr leider nicht dran teilnehmen können, weil ich kaum Ruhe zum Bloggen fand.

Dafür entschuldige ich mich und lade euch ein, mit mir den Neuanfang zu starten.

Ein Neuanfang? Wie soll er aussehen?

Es wird demnächst einige Änderungen auf meine Website geben.

Das wichtigste zuerst:
Meine Website wurde in den letzten Wochen von Conny Danner, dem kreativen Kopf von missfits komplett neu gestaltet.

Conny Danner hat ein Wahnsinnsauge für einmalige Websites. Mir gefällt ihre Ästhetik und die Zusammenarbeit sehr. Vor allem, weil sie richtig zuhört und berät mit fundierten Kenntnisse: eine nahrhafte Mischung aus Programmierung, Grafik-Design und treffsicheren Geschmack.

Du kannst dabei nur gewinnen

Mit dem Websiteumbau gewinnst du, weil die Website runder laufen wird, die Seiten schneller laden werden und wenn die neue Website Ende April live geht, wirst du merken: Ein Profi war am Werk.

Wenn du auf die Metamorphose neugierig bist und sie nicht verpassen willst, abonniere hier auf der Seite gleich meinen Newsletter und sei immer auf dem Laufenden, was sich auf meinem Block so tut.

mit absenden der Newsletter-Anmeldung erkläre ich mich einverstanden, dass die hier übermittelten Daten zum Zwecke der Bearbeitung meiner Anfrage gespeichert werden.

Der Blog Nach Strich und Farbe bekommt neue Kleider

Im Zuge der Umgestaltung der Website habe ich mir natürlich Gedanken um meinen Blog, Nach Strich und Farbe, gemacht. Bringt er dir etwas? Wie kann ich ihn verbessern? Will ich überhaupt noch bloggen?

Die Antwort ist: Ja: Ich kann und ich will. Ich möchte mich mit dir regelmäßig austauschen.

5 Blogsparten für eine bunte Zukunft

Ein Buch als Anregung

Zuerst war es mir nicht klar was für eine Struktur ich diesem Blog geben wollte, Doch dann, als ich das Buch, „Kopf frei für den kreativen Flow“ von Roberta Bergmann bestellt habe und signiert (!) bekam (Roberta ist eine liebe Kollegin aus der naheliegenden Stadt Braunschweig) war es mir klar: Ich will Rezensionen und Interviews in meinem Blog aufnehmen—nächste Woche setze ich nicht nur ein paar von Robertas Kreativrezepte um, sie ist die erste Kreative in meiner Interviewreihe.

Seid ihr, wie ich, lesefreudig und habt ihr einen großen Appetit auf kreative Anregungen? Im Blog könnt ihr einmal monatlich über wertvolle hilfreiche Bücher, die ich gelesen und Apps, die ich benutze bzw. ausprobiert habe, erfahren. Und ihr könnt lesen was die Schöpfer aus dem Nähkästchen plaudern.

DIY Forever

Die nächste Sparte wurde von verschienden Quellen angeregt. Mein Illustratorenberater, Stefan Wendel, hat mir empfohlen, Anleitungesillustrationen zu machen, weil mein Stil sich dafür eignet und um ich mein Angebot ausbauen möchte. Und wer kann eine gute DIY widerstehen?

Am 10. April gibt es was besonderes für kleine (und große) Osterhasen und für Frühlingsschmetterlinge. Was, verrate ich noch nicht. Ihr muss halt mich und Nach Strich und Farbe wieder besuchen.

Wer sagt, du kannst nicht zeichnen?

Die dritte Blogsparte will ich schreiben, weil ich oft von anderen höre, sie würden gern zeichnen können, bzw. wissen nicht, wie sie mit Photoshop malen können. Oder wie sie ihr kreatives ich mit einfachen Mitteln ausdrücken sollen.

Dafür bin ich da.

Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch zur Kreativität geboren ist. Doch manchmal, ähnlich wie im Buch, „Der kleine Prinz“ (seine Schlange wird als Hut interpretiert) wird diese Kreativität verkannt und als Folge in die Verborgenheit der Seele zurück kriecht und verkümmert.

Es tut der Seele einfach gut, etwas neues zu schaffen.

Ich möchte euch begleiten, Wir experimentieren zusammen, vergessen die Menschen, die über früheren Arbeiten negative Urteile und Kommentare haben fallen lassen und lassen unser kreatives ich wachsen.

Be an Insider

Einmal im Monat möchte ich euch eine kleine Zusammenfassung meiner Arbeit zeigen. Ein Insider Look. Ein Best of.

Euch lade ich zu einem virtuellen Spaziergang durch meine Arbeit, meine Arbeitsprozesse und meinen Arbeitsalltag ein. Ich plaudere aus dem Nähkästchen und erzähle nicht nur von Triumphen, aber auch, falls zutreffend, wie ich in dem Monat auf die Nase gefallen bin. Denn etwas zu riskieren, gehört zum kreativen Leben dazu.

Im Mai gibt es etwas ganz besonderes.

Nach großen Projekten setze ich immer eine Belohnung für mich an. Mein Büro soll renoviert werden. Alle 8,57 Quadratmeter. Ihr kennt sicherlich den Begriff, „Tiny Homes.“ Kennt ihr vielleicht „Tiny Offices?“ Willkommen in meine Welt.
Ich lade euch in mein Büro ein und führe euch durch interessante DIY-Projekte und Kreativprojekte.
Die Projekte sind welche, die mein kreatives Chaosmonster zähmen und verschönern werden. Denkt an „Soft Industrial“ und „Minimalistiche Organisation für kreative Chaoten.“

Die illustrierten Anleitungen hierfür dürfen im Mitgliedsbereich der neuen Website nach Erscheinung kostenfrei herunterladen.

Sei das 5. Rad

Ja. Richtig. Du bist gemeint.

Ist es dir aufgefallen, dass manche Monate 5 statt 4 Mittwoche haben? Aus diesem Grund habe ich den Blogbeitrag, „Das fünfte Rad“ erfunden.
Ich möchte, dass du diesen Beitrag mitgestaltest. Ich möchte meine Leser Mitspracherecht geben und dir und euch allen die Möglichkeit geben, das Theme und den Inhalt des Blogs an solchen Tagen mitzubestimmen.
Dies könnte, z.B. eine Wunschillustration zu einem bestimmten Thema sein, die ich anschliessend als Druck verlose, oder einen vertiefenden Beitrag über eine Kunsttechnik, die euch interessiert.

„Das fünfte Rad“ erscheint dieses Jahr im Juli und Oktober.

Keine Einbahnstrasse

So wie ich euch durch den Monat kreativ begleiten möchte, freue ich mich, wenn es keine einsame Einbahnstrasse ist und ihr mich begleitet und wir uns gegenseitig kreative Poweranstoße geben.

Die Monatsthemen in Übersicht

Jeden Monat gibt es also verschiedene spannende Themen und diese Liste zeigt sie die Reihe nach im Monat

  1. Eine spannende Rezension über Gestaltungsbücher und nützliche Apps und Programme (z.B. am 03. April über Roberta Bergmanns Buch: Kopf frei für den kreativen Flow)
  2. DYIs und Bastelanleitungen
  3. Anregungen und Anleitungen zur Kunsttechniken
  4. Insider-Einblicke in meine Arbeit
  5. Das fünfte Rad (im Mai, Juli und Oktober), wo ihr die Themen mitentscheidet und mitgestaltet

Leave a Reply

Your email address will not be published.